TV Hemau 1904

Erlebniscamp für HG-Nachwuchs

images/HG-Zela-0719_klein.jpg

Hemau (ko). Um den mannschaftsübergreifenden Teamgeist und den Zusammenhalt in der Handballfamilie HG Hemau/Beratzhausen zu fördern, organisierten die Trainer und Betreuer der gemischten E-Jugend, männlichen und weiblichen D-Jugend sowie der männlichen C-Jugend vom 26. bis 28. Juli ein dreitägiges Zeltlager am Sportplatz der DJK Oberpfraundorf.

Bei perfektem Campingwetter herrschte bereits am Freitag beim Zeltaufbau und Wimpel aufstellen bei den 25 Kids und neun Betreuern Begeisterung pur, als die speziell angefertigten T-Shirts mit Aufdruck „HG ZELA 2019“ verteilt wurden. Nach dem Morgenlauf am Samstag und Rasenhandball am Fußballplatz der DJK Oberpfraundorf, ging es nachmittags zum Baden ins Beratzhausener Freibad, wo vor allem das Beachhandballfeld durch kreative Einlagen der Handballkids umlagert wurde. Abends war dann Grillen mit Livemusik am Lagerfeuer bei Knacker und lecker gegrillten Marshmallows angesagt und die aufregende Wimpelwache dauerte bis in die Morgenstunden.

Ein Dank geht an den Sportverein DJK Oberpfraundorf für die Bereitstellung des super ausgestatteten Vereinsheimes samt Sanitäreinrichtung sowie der gesamten Sportanlage. Finanziell wurde das Zeltlager vom Handball-Förderverein getragen. Für weitere Unterstützung und Zuschüsse bedanken sich die Betreuer Wolfram Lindner, Michael Maerle, Jonas Malik, Hannah Donauer, Valentin Baumer, Tommy Paßberger, Stephanie Bauer, Nicole Heppler und Sebastian Böhm bei der Stadt Hemau, dem Markt Beratzhausen und beim HG-Fanclub, zudem gab es freien Eintritt in das Schwimmbad Beratzhausen.

Auf dem Foto präsentieren die Mädels und Jungs der HG Hemau/Beratzhausen mit ihren Trainern und Betreuern die extra angefertigten Lager-Shirts.

2.8.2019 | Bernhard Böhm